Deutsche Staatsbürger oder Personen, die im Besitz einer gültigen Aufenthaltserlaubnis für Deutschland sind, können ohne Visum für einen Aufenthalt von maximal drei Monaten (90 Tagen) nach Panama einreisen, wenn Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

• gültiger Reisepass, mindestens sechs Monate gültig
• gültiges Rück- oder Weiterreiseticket von Panama aus (Flug-, Schiffs- oder Busticket)
• ausreichend finanzielle Mittel (500 Dollar in bar oder eine Kreditkarte)

Anforderungen des Gesundheitsministeriums von Panama (MINSA) für die Einreise nach Panama vollständig geimpfter Passagiere Jeder Reisende, der mit öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln auf dem Luft-, Land- oder Seeweg in das panamaische Staatsgebiet einreist, wird von der Durchführung jeglicher Art von COVID-19-Tests nach Einreise und von einer 72-stündigen präventiven Quarantäne befreit, sofern der Impfstatus digital registriert wurde und vorgezeigt werden oder in Papierform als Impfausweis mit den vollständigen Daten (14 Tagen nach der letzten Dosis der von der WHO, FDA oder der EMA genehmigten Impfstoffe) vorgelegt werden kann.

Zudem muss der COVID-19-Impfausweis vor der Reise der eidesstattlichen elektronischen Erklärung unter www.panamadigital.gob.pa/RegistroPacoViajero beigefügt werden.

Voraussetzungen für die Einreise nach Panama von Passagieren, die über keinen vollständigen Impfstatus verfügen

1- Alle Reisende aus Ländern, die von der panamaischen Gesundheitsbehörde als niedriges epidemiologische Risikogebiet eingestuft wurden, müssen ein negatives COVID-19- Testergebnis (PCR oder Antigen) mit einer Gültigkeit von bis zu 72 Stunden vorlegen oder auf ihre Kosten am Einreiseort auf dem Luft-, Land- oder Seeweg durchführen. Bei negativem Ergebnis sind die Passagiere von einer 72-stündigen präventiven Quarantäne befreit.

2- Alle Reisende, die aus Hochrisikogebieten einreisen, müssen Folgendes beachten:

a. Es muss ein negatives Ergebnis des COVID-19-Tests (PCR oder Antigen) mit einer Gültigkeit von bis zu 72 Stunden vorgelegt oder am Einreiseort auf eigene Kosten

durchgeführt werden.

b. Es muss eine 72-stündige präventive Quarantäne eingehalten werden. Für panamaische Staatsangehöriger oder Einwohner kann diese zu Hause erfolgen, für

Touristen und Ausländer ohne Einwanderungsverfahren auf eigene Kosten in einem dafür autorisierten Hotel. Nach Ablauf und Vorlage eines negativen COVID-19-

Testergebnisses (PCR oder Antigen) kann die Quarantäne aufgehoben werden. Inländische, ansässige oder ausländische Passagiere unter 12 Jahren sind von der

Durchführung eines COVID-19-Tests und einer 72-stündigen präventiven Quarantäne befreit, wenn ihre Eltern, Erziehungsberechtigten oder Betreuer die Anforderungen erfüllen, die gemäß dem epidemiologischen Risiko der Herkunftsländer festgelegt wurden.

Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten, wenden Sie sich bitte an: Servicio Nacional de Migración Panamá.

Quelle: MINSA Nr. 833 vom 30. August 2021 (hebt D.E. Nr. 804 vom 22. Juli 2021 auf)