Inhalt

1. Bei der Ein- und Ausreise des Landes müssen die Besucher ihr Flugticket und ihren Reisepass mit sich führen, um die Absperrungen passieren zu dürfen, bis sie ihr Ziel (Unterkunft oder Residenz) erreicht haben. Bei der Ankunft am Bestimmungsort müssen sie sich entsprechend der Mobilitätsbeschränkungen, die zuvor im Exekutiven Dekret 1686 festgelegt wurden, registrieren.

2. Familienmitglieder oder Personen, die Passagiere an den Flugterminals abholen oder absetzen, müssen eine Kopie des Flugtickets oder Informationen zum Flug des Gastes oder des Familienmitglieds, den sie abholen oder hinbringen, mit sich führen.

3. Reisebüros, Reiseveranstalter und Reiseführer, die internationale Reisende beherbergen, können während der Sperrzeiten Transfers vornehmen. Sie müssen dafür über ein Genehmigungsformular ihres Arbeitgebers, über Flugtickets sowie Ankunfts- oder Abfahrtszeiten der Touristen verfügen, die sie transportieren.

4. Hotels, Hostels und Pensionen bleiben zur Unterkunft und Verpflegung ihrer Gäste oder Patienten geöffnet.

Was sollte ich vor meiner Reise nach Panama wissen?

Ich muss den Mindestabstand von 2 Metern oder mehr einhalten.

• Das Tragen von Masken ist im öffentlichen Raum für Bewohner und Besucher gleichermaßen obligatorisch.

• Es gibt häufige Kontrollmessungen der Körpertemperatur durch öffentliche Einrichtungen, Fluggesellschaften, Unternehmen und Reiseveranstalter.

• Es gibt eine große Anzahl von Orten zur Desinfektion der Hände.

• Die Nutzung elektronischer Zahlungsoptionen (Kredit- /Debitkarten/andere Plattformen) hat zugenommen.

• Es gibt digitale oder Dashboard-Menüs und digitale Karten, auf die Sie über Ihr Smartphone zugreifen können.

Spezielle Reiseinformationen

Was sollte ich vor meiner Reise nach Panama wissen? Welche sind die aktuellen Einreisebestimmungen nach Panama?

 

• Bei Ihrer Ankunft in Panama müssen Sie einen negativen Abstrich/PCRoder Antigentest vorlegen, der höchstens achtundvierzig (48) Stunden vor der Einreise in das Land durchgeführt wurde. Dieser Test muss von Laboratorien durchgeführt werden, die vom Gesundheitsministerium Panamas oder der Gesundheitsbehörde des Ursprungslandes zertifiziert sind.

 

• Wenn es nicht möglich ist, einen Test vorzulegen, der innerhalb der vorgeschriebenen Frist durchgeführt wurde, muss der Reisende vor seiner Einreise am Flughafen in Panama auf eigene Kosten (ca. 50,00 USD) einen COVID-19-Schnelltest (ca. 30 Minuten Wartezeit) durchführen lassen.

 

• Wenn der Reisende einen COVID-Test von mehr als 48 Stunden vorlegt, ist ebenfalls auf eigene Kosten vor der Einreise am Flughafen in Panama ein COVID-Schnelltest erforderlich.

 

• Die obligatorische und korrekte Verwendung der chirurgischen Maske ist zu jeder Zeit erforderlich.

 

• Die Maske darf nur bei bestimmten Abläufen zur Identifizierung abgenommen werden, wie zum Beispiel: Migration, Zoll oder bei polizeilichen Flughafenbehörden, wobei stets der Mindestabstand einzuhalten ist.

 

• Nur Kinder unter 3 Jahren und Personen mit bestimmten gesundheitlichen Beschwerden sind von der Verwendung der Maske ausgenommen. Hinweis: Menschen mit anderen Krankheiten als COVID, deren Atmung durch das Tragen einer chirurgischen Maske beeinträchtigt wird, sollten dennoch einen Gesichtsschutz tragen und ein ärztliches Zertifikat vorlegen, das ihre Krankheit und die medizinische Empfehlung zum Nichttragen einer persönlichen Schutzmaske bestätigt.

 

• Passagiere, die nicht zusammen oder in Gruppen reisen, müssen einen physischen Mindestabstand von mindestens 2 Metern einhalten.

 

• Obligatorische Temperaturmessungen während des Aufenthaltes im Flughafen werden vorgenommen.

 

• Bei Ankunft in Panama (am Ausgang des Flughafens) müssen Sie sich zum Schalter der panamaischen Tourismusbehörden begeben, um von einem Tourismusveranstalter bedient werden.

 

• Eine elektronische eidesstattliche Versicherung ist notwendig und unter folgendem Link zu finden: https://www.panamadigital.gob.pa/RegistroPacoViajero

 

Wie ist der Prozess, wenn mein Test COVID-19 positiv ist?

• Wenn das Ergebnis des Abstriches/PCR- oder Antigentests positiv ist, wird die Person in ein vom panamaischen Gesundheitsministerium (MINSA) benanntes Hotel-Krankenhaus in die obligatorische Quarantäne übergeben.

• Nach sieben (7) Tagen wird ein erneuter Antigentest durchgeführt.

• Wenn das Ergebnis positiv ist, wird die Quarantäne auf vierzehn (14) Tage erweitert.

• Wenn das Ergebnis dann negativ ist, endet die Quarantänezeit.

• Vor dem Check-in müssen alle Einreisende eine elektronische eidesstattliche Versicherung ausfüllen. Diese Erklärung muss durch die Registrierung bei “PanamaDigital” abgegeben werden und nach den entsprechenden Schritten erfolgen.

• Wenn Sie Symptome haben, die im Zusammenhang mit COVID-19 stehen, ist es bei Ihrer Ankunft notwendig, einen Test am Flughafen durchzuführen. Die Kosten dafür liegen bei Ihnen als Passagier (ungefähre Kosten von 50,00 $). In der Wartezeit von ca. 20 Minuten werden Sie isoliert sein, bis Ihnen die Ergebnisse zugeteilt werden.

• Des Weiteren bittet der Nationale Migrationsdienst (SNM) zur Gewährleistung der Staatssicherheit die Touristen um folgende Dokumente zur Genehmigung der Einreise nach Panama: den Reisepass mit einer Mindestgültigkeit von drei Monaten, das Rückflugticket in das Herkunftsland oder das Anschlussticket zur Weiterreise, das jeweilige Touristenvisum, das genehmigt wurde, und die finanzielle Zahlungsfähigkeit von mindestens B/500.00 Balboas oder deren Äquivalent per Kreditkarte, Banküberweisung, Arbeitsbrief oder Reiseschecks.

• In einigen Fällen kann der Einwanderungsinspektor nach vorheriger Befragung einen Zahlungsnachweis von dem Hotel anfordern, in dem Sie sich aufhalten werden.

• Wenn der Tourist einem Land angehört, das mit einem gestempelten Visum einreisen darf, muss der Ausländer das Visum im Vorfeld beim panamaischen Konsulat beantragen und dann mit dem bereits in seinem Reisepass abgestempelten Visum in Panama ankommen.

Welches sind die Voraussetzungen bei Buchungen für Touren und Transporte bei Ankunft in Panama?

• Halten Sie den Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Passagieren.

• Während des Transports dürfen keine Speisen oder Getränke konsumiert werden.

• Es ist obligatorisch, in jedem Transportmittel chirurgische Masken zu tragen.

 

Wenn ich Panama verlasse, sollte ich Folgendes wissen:

• Der Zutritt zum Flughafen ist nur auf Fluggäste, Besatzungsmitglieder, Fluggesellschaften, öffentliche Einrichtungen, Dienstleister, Händler und speziell autorisiertes Personal beschränkt.

• Der Zutritt von Begleitpersonen ist nur gestattet, wenn es sich um minderjährige Alleinreisende, Passagiere mit speziellen Bedürfnissen, PMI und autorisiertes Personal handelt.

• Der Mindestabstand von 2 Metern muss eingehalten werden.

• Die obligatorische und korrekte Verwendung der chirurgischen Maske zu jeder Zeit ist erforderlich.

• Die Maske darf nur in Abläufen zur Identifizierung abgenommen werden, wie zum Beispiel: Migration, Zoll oder bei polizeilichen Flughafenbehörden, wobei stets der Mindestabstand einzuhalten ist.

• Nur Kinder unter 3 Jahren und Personen mit bestimmten gesundheitlichen Beschwerden sind von der Verwendung der Maske ausgenommen.