Regionaler Hub für Geschäfte

Unsere geographische Lage in der Mitte des amerikanischen Kontinents eignet sich in idealer Weise für die Ansiedlung von Wirtschaft und Industrie. Der Zugang über Land, See und Luft weist Panama als ideale logistische Plattform aus, um aus dieser Region heraus weltweit handeln zu können. Trotz des tropischen Klimas bleibt Panama von natürlichen Katastrophen verschont. Hinzu kommt, dass Panama ein Zentrum internationaler Banken mit dem Dollar als offizieller Währung ist, und über hervorragend ausgebildetes Personal verfügt. Durch die ökonomische, politische und gesellschaftliche Stabilität ist es der ideale Ort um Geschäfte zu tätigen.

Investitionen in Panama: warum es sich lohnt

Panama ist ein Land, dass auf Grund seiner geographischen Lage für Dienstleistung wie geschaffen ist. Bereits jetzt ist Panama eines der bedeutendsten logistischen Zentren der westlichen Halbkugel für den weltweiten Umschlag von Waren. Panama fungiert als eine Brücke für alle Reisenden auf dem gesamten amerikanischen Kontinent. Das Land ist durch effiziente und hochmoderne Kommunikationsdienste hervorragend verbunden.

Die Hauptachse des Handels zu Wasser ist der Panamakanal. 144 verschiedene Seerouten durchlaufen den Kanal, mehr als 14.000 Schiffe bewegen sich jährlich hindurch. Ein komplexes System von Containerterminals koordiniert den Warenumschlag am Pazifik und an der Karibik, und registriert ein jährliches Containeraufkommen von 4,25 Millionen TEUs. Ergänzt wird das durch den interozeanischen Eisenbahnverkehr, der jährlich 330.000 Container von einer Küste zur anderen transportiert.

Freihandelszone Colón

Panama profitiert sehr von der Freihandelszone Colon, der größten Freihandelszone der westlichen Halbkugel. Dort sind ca. 3.000 Unternehmen angesiedelt, die ein jährliches Umsatzvolumen von mehr als 19 Milliarden Dollar erwirtschaften.
Die besondere Wirtschaftszone „Área Económico Especial Panamá Pacífico“ auf dem Gelände des ehemaligen Luftstützpunktes „Howard” ist ein idealer Ort, um Güter und Dienstleistungen im Hoch-Technologie-Bereich zu produzieren und anzubieten.

Effiziente Anbindung

Der Internationale Flughafen „Tocumen“ garantiert eine effiziente Anbindung an internationale Flüge. Zur Zeit befindet sich der Flughafen im Umbau, er wird vergrößert um den Besuchern des Landes ein komfortables und sicheres Ambiente zu bieten. Transitpassagieren wird eine schnelle Abfertigung garantiert, ohne dass die Einwanderungsstelle oder Zoll passiert werden müssen.

Am Tocumen International Airport befindet sich ebenfalls der Knotenpunkt der „Copa“-Airlines: Mehr als 46 Ziele in 25 amerikanischen Städten werden bis zu dreimal täglich angeflogen. Außerdem besteht ein hervorragendes Netz von Inlandsflügen in die wichtigsten Städte Panamas.

Panama ist durch fünf Unterseekabel aus optischen Fasern zu einem der bevorzugten Technologiezentren geworden, weil es ideal für Telekommunikationsgesellschaften und Zentren für Datenverarbeitung ist. Außerdem hat Panama den Vorteil der engen Verbindungen von Nord- und Südamerika, sowie den Anschluss an Europa, Asien und die Karibik – Vorteile, die Firmen wie MCI, Cable & Wireless und Movistar nutzen. Diese Firmen bieten Mobilfunk und Internet erstklassiger Qualität auf nationalem und internationalem Markt.

Angesehenes Bankenzentrum

Panama verfügt über ein Bankenzentrum, dessen Banken international einen sehr angesehenen Ruf genießen. Auch das Gesundheitswesen und die medizinische Versorgung befinden sich auf internationalem Niveau, zwei der Kliniken zählen zu den besten Privatkliniken Zentralamerikas. Sie sind mit den modernsten medizinischen Geräten ausgestattet, und stehen in enger Verbindung zu weltberühmten Hospitälern wie dem bekannten Baptist Hospital in Miami (Florida) und dem John Hopkins Medical Center in Baltimore, Maryland.

Abwechslungsreiches touristisches Angebot bei angenehmem Klima

Das tropische Klima und das abwechslungsreiche touristische Angebot machen Panama zu einem sehr beliebten Reiseland. Die Touristen finden malerische Dörfer der indigenen Bevölkerung und aus der Kolonialzeit, weiße Sandstrände und Korallenriffe von unbeschreiblicher Schönheit, Gebirge mit kühlen Temperaturen und tropische Wälder mit üppiger Vegetation – ein Hort unzähliger Arten von Flora und Fauna. Ein gut ausgebautes Straßennetz und kurze Entfernungen machen es möglich, dass Land in nur sechs Stunden zu durchqueren.

Viele gute Gründe sprechen für Panama

Aus diesen Gründen wählten viele multinationale Firmen Panama als lateinamerikanischen Sitz ihrer wirtschaftlichen Operationen, so zum Beispiel Samsung Electronics, Inc., DHL, DELL, Hutchinson Port Holding Group, HSBC, BICSA, Scotiabank, Assicurazioni Generali, American Life Insurance Company und viele mehr. Auch einige der bedeutenden internationalen Organisationen haben sich in Panama niedergelassen: UNICEF, PNUD, OEA, die Spanische Agentur für Internationale Zusammenarbeit und BLADEX.
Dadurch dass Panama spezielle bilaterale Vereinbarungen mit Ländern wie Taiwan getroffen hat, kann es besonders gute Preise bei Gütern und Dienstleistung anbieten.